PIV - Neuer Blog: „Future of Imaging“

Mit seiner Neuausrichtung PIV – WE ARE IMAGING und dem neuen Markenleitbild iNSIGHTS, iNTERACTION, iNSPIRATION und iMPULSE hat sich der Photoindustrie-Verband (PIV) die künftig stärkere Förderung von Innovationen auf die Fahnen geschrieben. Neu ins Leben gerufen wurde hierfür der Blog „Future of Imaging“ der imagingrelevanten Startups eine Plattform bietet ebenso wie etablierten Imaging-unternehmen mit ihren neuesten Innovationen sowohl im B2C- als auch B2B-Bereich. Ab sofort postet PIV dementsprechend in seinem Blog „Future of Imaging“ (www.photoindustrie-verband.de/zukunft-imaging) regelmäßig Beiträge aus der Imaging Startupszene sowie zu Innovationen aus der angestammten Imagingbranche. Nachstehende Beiträge wurden im Blog „Future of Imaging“ heute hochgeladen:

  • Future of Imaging – Wir starten durch mit neuem Blog
    Und los geht’s: Weil die Imagingwelt gerade auch durch viele junge Unternehmen und Neugründungen noch viel bunter wird, startet hier und heute der neue Blog „Future of Imaging“, der sich Innovationsthemen und insbesondere Startups …
  • Black Eye pimpt Smartphone-Kameras
    Das finnische Startup Black Eye ist jung, trendy und sehr flexibel – wie die drei Gründer selbst. Sie kommen aus der Skate- und Snowboard-Szene und haben mit unkomplizierten Clip-on-Objektiven fürs Smartphone den Nerv der Zeit …
  • LUUV bringt Videofilmer zum Schweben
    Wer seine Videofilme bequem und wackelfrei festhalten will, weiß einen Bildstabilisator zu schätzen. Genau deshalb hat das Berliner Startup LUUV ein handliches Schwebestativ entwickelt, das Filmen aus der Hand einfach macht …
  • Kamera- und Videotechnik ist überall
    Kamera- und Videotechnologie ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken – und steckt in viel mehr, als sich auf den ersten Blick erahnen lässt. Insbesondere im B2B-Bereich, sagt Christian Sokcevic, Managing Director DACH bei Panasonic.

photokina 2016 – futurezone
Zum PIV Konzept gehört im Zusammenhang mit der Förderung von Innovationen – gemeinsam mit der Koelnmesse – die Etablierung der futurezone, die sich erstmalig auf der photokina 2016 in der Halle 9 den erwarteten rund 6.000 Journalisten sowie 180.000 Besuchern präsentiert. Die futurezone richtet sich an die digitale Gründerszene aus den Imagingbereichen Foto und Video, Digital- und Mobile-Imaginglösungen, Apps und Softwareentwickler sowie Services und bietet eine aufmerksamkeitsstarke Präsentationsmöglichkeit und das Netzwerk zu den rund 1.100 erwarteten Ausstellern.

Bei Fragen oder weiteren Informationswünschen wenden Sie sich bitte an:

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Constanze Clauß

Photoindustrie-Verband e.V.
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69/25 56-14 07
Telefax: +49 (0) 69/23 65 21

E-Mail: cclauss@photoindustrie-verband.de
URL: www.photoindustrie-verband.de

PIV – WE ARE IMAGING