Startup-Mitglied werden

Der Photoindustrie-Verband (PIV) bietet im Rahmen seiner Startup Initiative, Startups eine einfache und kostengünstige Möglichkeit des Kennenlernens des Verbandes in Form einer Mitgliedschaft. In dieser Einführungsphase genießen die Startups als Startup-Mitglieder einen Sonderstatus mit beschränkten Rechten und Pflichten.

Die Startup-Mitgliedschaft ist auf 24 Monate befristet. Nach Ablauf der Frist geht die Startup-Mitgliedschaft – sofern dieser nicht rechtzeitig widersprochen wurde – automatisch in eine ordentliche Mitgliedschaft mit vollen Rechten und Pflichten über. Für das erste Jahr ist die Mitgliedschaft beitragsfrei, danach liegt der Startup-Mitgliedsbeitrag bei 50 Prozent des regulären Beitragssatzes, je nach Umsatzkategorie. Liegt für die Umsatzberechnung noch kein Geschäftsabschluss vor, wird die Umsatzeinstufung auf Grundlage der Umsatzerwartungen des Businessplans ermittelt.

Jedes Startup kann max. 2 Mitarbeiter für die Gremienarbeit des Verbandes entsenden. Sie erhalten auf der Mitgliederversammlung ein Rede-, Antrags-, und Vorschlagsrecht, allerdings kein eigenes Stimmrecht.

Weitere Informationen finden Sie in der Satzung und Beitragsordnung des PIV.

» Aufnahmeantrag
» Satzung
» Beitragsordnung
» Informationen zum Antrag Startup-Mitgliedschaft

Für alle weiteren Fragen rund um die Startup-Mitgliedschaft im PIV steht Ihnen Herr Schultz per E-Mail unter startup@piv-imaging.com oder telefonisch unter +49 69 25 56-1403 gerne zur Verfügung.

Sie möchten die Vorteile einer Startup-Mitgliedschaft im Photoindustrie-Verband (PIV) nutzen, dann schicken Sie uns Ihren Antrag.

0 Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
Bitte füllen Sie das Captcha aus.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden